Aktuelle Meldungen der Kliniken Erlabrunn

Hier finden Sie nach Jahren und Monaten sortiert alle aktuellen Meldungen der Kliniken Erlabrunn gGmbH.

Kliniken Erlabrunn ist zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e. V.

12.06.2013 | Aktuelles

MUDr. J. Walla, Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Kontinenz- und Beckenboden-Zentren sind interdisziplinäre Einrichtungen, die sich schwerpunktmäßig Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens widmen. Sie beschäftigen sich mit Prävention, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Versorgung. Ebenso erfahren Betroffene in spezialisierten Beratungsstellen Aufklärung und Unterstützung.

Der erste und einer der wichtigsten Schritte zur Kontinenz: Aktiv Beratung und Hilfe suchen! Es wird empfohlen, sich vertrauensvoll an eine ärztliche Beratungsstelle zu wenden.

Insbesondere zertifizierte Beratungsstellen zeichnen sich durch besondere Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie bei Harn- und Stuhlinkontinenz sowie bei Erkrankungen des Beckenbodens aus.

Mit Wirkung zum 24. April 2013 kann sich die Kliniken Erlabrunn gGmbH in der Region als eine der äußerst wenigen, zertifizierten Beratungsstellen der „Deutschen Kontinenz Gesellschaft e. V.“ ausweisen. Verantwortlicher dieser Beratungsstelle im Krankenhaus Erlabrunn ist Herr MUDr. J. Walla, Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.