Aktuelle Meldungen der Kliniken Erlabrunn

Hier finden Sie nach Jahren und Monaten sortiert alle aktuellen Meldungen der Kliniken Erlabrunn gGmbH.

Operation oft unverzichtbar (?!?)

30.10.2012 | Aktuelles

Herr Dr. med. E. Helwig, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Kliniken Erlabrunn gGmbH
Fragen & Antworten zum Thema "Zysten oder Myomen"

(SW/FPC) Jede dritte Frau leidet unter Zysten oder Myomen. Vielen bereiten diese gutartigen Veränderungen oder Bläschen Beschwerden. Eine Operation ist dann unausweichlich. Konservative Behandlungen zeigten nicht den erhofften Erfolg.

Im Rahmen eines Telefonforums der "Freien Presse Chemnitz" am 29. Oktober 2012 wurden von der Zuhörer- und Leserschaft nachstehend folgende Fragen zum Thema "Zyklusstörungen, Senkungen, Endometriose, Gebärmutterentfernung und Fehlgeburten" am häufigsten gestellt, welche gern von einem Experten-Team, so unter anderem von Herrn Dr. med. E. Helwig, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Kliniken Erlabrunn gGmbH, beantwortet wurden.

Mein Arzt hat bei einer Ultraschalluntersuchung Eierstockzysten festgestellt und rät mir zur Operation. Ich habe aber keine Beschwerden. Muss der Eingriff trotzdem sein? Ich möchte gern noch Kinder bekommen.
Eierstockzysten machen selten Beschwerden, sie sind meist ein Zufallsbefund im Rahmen einer gynäkologischen oder anderer Untersuchungen. Eine operative Entfernung ist ....

Weitere Informationen bzw. die häufigsten Fragestellungen sowie deren Beantwortung finden Sie unter der Klinikseite: Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe