Aktuelle Meldungen der Kliniken Erlabrunn

Hier finden Sie nach Jahren und Monaten sortiert alle aktuellen Meldungen der Kliniken Erlabrunn gGmbH.

Ein Lebensbäumchen für Isabella & Leon

28.11.2011 | Aktuelles

3. Lebensbaumpflanzung Babygarten - 08.10.2011
- Babygarten in Erlabrunn wächst weiter -

Eigentlich ist man zur „Pflanzung von Lebensbäumchen“ in Erlabrunn nur strahlenden Sonnenschein gewohnt … am 8. Oktober 2011 zur "3. Lebensbaum-Pflanzung im Babygarten" vor der Klinik für Orthopädische Anschlussheilbehandlung sollte es nun auch einmal ganz anders kommen.

Kaum Gäste erwartet, schauten Dr. Manuela Trillitzsch, Ass. d. Geschäftsführung und Pressesprecherin, dennoch über 30 weitestgehend strahlenden Gesichtern bei knapp 2 °C über dem Gefrierpunkt, strömenden Regen, windigen Böen und den Regenschirm fest umklammernd erwartungsvoll entgegen. Eltern und Großeltern erlebten zusammen mit ihren Kleinen einen - auf seine ganz eigene Art und Weise - besonderen Tag. Sie nutzten die einmalige Möglichkeit, für Ihre Kinder und Enkelkinder ein „Lebensbäumchen“ zu pflanzen. Einige brachten sogar den eigenen Spaten mit, um die Einpflanzung auch „sachgemäß“ zusammen mit den Profigärtnern durchzuführen. Nicht zu übersehen war, dass die schon etwas größeren Geschwisterkinder den größten Spaß hatten, in der nassen Erde aktiv mit Fuß, Hand und Spaten mitzuwirken. „Reizende“ und vor allem andersartig lustige Bilder entstanden - das Fotoalbum wird durchaus an Qualität gewinnen.

Auch für Isabella Weidlich, am 19.12.2010 in Erlabrunn geboren, und Leon Weidlich (geb. 16.04.2000) wurde ein Lebensbaum gepflanzt und man erinnert sich gern an den sehr kalten, aber auch schönen Tag. „Wir möchten uns bei Frau Dr. Trillitzsch für die netten Worte bedanken, die das recht ungastliche Wetter fast vergessen und den Vormittag zu einem gelungenen Ereignis gemacht haben“, so Hagen Sienhold, Vater von Isabella und Leon (Auszug aus der Dankesmail vom 27.11.2011, Eibenstock).

Insgesamt können 25 Säulenzierkirschen im Babygarten gepflanzt werden, wovon sich 17 schon in voller Pracht entwickeln können. Die Säulenzierkirsche zeichnet sich durch die extrem schmale Wuchsform aus und kann über 5 Meter groß werden. Sie treibt im April entzückende rosagefüllte Blüten, welche die Zierkirschen so beliebt machen. Den Rest des Sommers wirkt die Säulenzierkirsche durch ihre großen, glänzendgrünen, spitzen Blätter und im Herbst färben sich die Blätter zu einem letzten Gruß brennend orange.

Voraussichtlich wird die letzte Pflanzung im Frühjahr 2012 oder im Herbst 2012 stattfinden. Bei Interesse bitten wir Sie, sich direkt an die Pressesprecherin der Kliniken Erlabrunn gGmbH, Frau Dr. Trillitzsch, oder an die Sekretärin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Frau Georgi, zu wenden:
    Frau Dr. Trillitzsch;    Mail: manuela trillitzsch@erlabrunn.de
    Frau Georgi;              Tel.: 03773 6-2401
                                     Mail: frauenheilkunde@erlabrunn.de

Bei der Anmeldung für die Pflanzung eines Lebensbaumes im „Babygarten“ unseres Krankenhauses lassen Sie uns bitte zudem folgende Daten zukommen:
    - Name, Anschrift, Telefonnummer
    - Name und Geburtsdatum des Kindes