Aktuelle Meldungen der Kliniken Erlabrunn

Hier finden Sie nach Jahren und Monaten sortiert alle aktuellen Meldungen der Kliniken Erlabrunn gGmbH.

1. Fastenwoche erfolgreich abgeschlossen

07.11.2016 | Aktuelles

Apfelmeditation (Fastenbrechen)
Apfelmeditation (Fastenbrechen)
Erfahrungsbericht einer Fastenteilnehmerin

Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente. (Hippokrates)

Allmählich nimmt das Fasten wieder den Raum ein, für seine Gesundheit selbst etwas zu tun. Dabei ist das Fasten eher ein Weg als eine verordnete Therapie.

Wir befinden uns das ganze Leben auf einem Weg mit Höhen und Tiefen. Erst wenn wir wirklich Rast machen müssen, besinnen wir uns.
- Es gibt nur eine Gesundheit.-
Ärzte unterstützen uns, sie begleiten uns und helfen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Wie Maria Montessori schon feststellte „Hilf mir, es selbst zu tun.“ sind wir auch hier gefordert, selbst aktiv zu werden. Wer sich auf das Fasten einlässt, nimmt einen Stein behutsam auf und verändert sein Leben. Die Eigenverantwortung nimmt man sich dem Fasten an. Im wahren Sinne des Wortes ist Fasten ein Begriff der natürlichen Heilkunde.
Naturheilkunde, Ärzte und ausgebildete Fastenleiter begleiten dich. Vertrau dich ihnen an und freue dich über diene Erfolge.

Diese Woche war eine wertvolle, wissensreiche und auch schöne Woche. Wohnortnähe, Ärztin, Fastenleiterin, Unterkunft, Umgebung, Aktivitäten, Unterstützung der Facheinrichtungen, Leitung der Klinik- alles hat gestimmt. Die erste Gruppe, wir sagen Dank und hoffen, dass diese Fastenwochen zu einer guten Tradition im Klinikum Erlabrunn werden. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Fastengruppe 4.11.-12.11.2016, Erlabrunn