Medizinische Versorgung in den Kliniken Erlabrunn

Schlaflabor der Kliniken Erlabrunn - Schwester Karin mit einem Patienten

Innere Medizin und Schlaflabor

Die Klinik für Innere Medizin verfügt über 50 Betten. In dieser Fachdisziplin befasst man sich mit Krankheiten der Atmungsorgane, des Herz-Kreislaufsystems, der Verdauungsorgane, der Nieren, des Blutes und der blutbildenden Organe. Auch Erkrankungen der Gefäßsysteme, des Stoffwechsels, des Immunsystems, des Stütz- und Bindegewebes sowie Infektionskrankheiten und Vergiftungen werden hier behandelt.


 
Allgemein- und Visceralchirurgie

Allgemein- und Visceralchirurgie

Die Allgemein- und Visceralchirurgie befasst sich mit der Behandlung von Krankheiten der Bauch-Organe bzw. des Verdauungstraktes sowie der Schilddrüse und der Behandlung von Leistenbrüchen.

Begonnen bei ambulanten Operationen, über konservative und minimalinvasive Verfahren, bis hin zur ambulanten Versorgung chirurgischer Notfälle sind alle Patienten in den Kliniken Erlabrunn ausgezeichnet versorgt.
 

Klinik f. Gynäkologie und Geburtshilfe

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

In der Frauenheilkunde werden fortschrittliche Therapien zur Behandlung unterschiedlichster Frauenleiden eingesetzt, die individuell auf jede einzelne Patientin abgestimmt werden.
Auf dem Gebiet der Geburtshilfe betreut das Klinikteam werdende Mütter aus überregionalen Einzugsgebieten.
Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe gilt als eine der modernsten in Sachsen.
Geriatrie und Frührehabilitation

Geriatrie und Frührehabilitation

Die Geriatrie unseres Krankenhauses beschäftigt sich mit dem alternden Menschen. Unser diagnostisch-therapeutisches Konzept zielt insbesondere darauf ab, unseren Patienten ein möglichst langes selbstbestimmtes Leben im häuslichen Umfeld zu ermöglichen.


 

Kardiologie

Kardiologie

Die Klinik für Kardiologie unseres Krankenhauses, mit 25 Betten, befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen.

Wir bieten das komplette Leistungsspektrum moderner kardiovaskulärer Medizin aus einer Hand an. Dabei steht die individuelle Betreuung unserer Patienten in enger Zusammenarbeit mit hausärztlichen und fachärztlichen Kollegen im Fokus.
Klinikum Erlabrunn Orthopädie u. Unfallchirurgie

Orthopädie und Unfallchirurgie

Im Fokus der Orthopädie und Unfallchirurgie steht die Behandlung der Stütz- und Bewegungsorgane, d.h. Knochen, Bänder, Muskeln und Gelenke. Als Besonderheit in der Therapie gilt die beidseitige, endoprothetische Versorgung von Hüft- oder Kniegelenken in einer Narkose.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie zählt in Sachsen zu den leistungsstärksten Einrichtungen dieser Fachdisziplin und gilt als führendes Zentrum für künstliche Gelenke und Wirbelsäulenchirurgie.
Kliniken Erlabrunn Intensivmedizin

Anästhesie und Intensivmedizin

Zum Aufgabenspektrum der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin gehören die intensive Versorgung vital bedrohter Patienten, Nierenersatzverfahren, Herzschrittmachertherapie, prä- und postoperative Schmerztherapien sowie die ambulante und stationäre Behandlung chronischer Schmerzpatienten.

Die interdisziplinäre Intensivstation unseres Krankenhauses ermöglicht eine hervorragende medizinische Versorgung aller Patienten. Die computerunterstützte Überwachung der Intensiv- patienten gewährleistet eine optimale Behandlung und lückenlose Dokumentation.
Klinik f. Psychosomatische Medizin und Psychothrapie

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Mit nahezu 80 stationären und über zehn tagesklinischen Plätzen ist die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie die größte psychosomatische Akutklinik Sachsens.

Die Ärzte der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie befassen sich mit Angst- und Panikstörungen, Depressionen (mit psychischen Faktoren), Zwangsstörungen, seelischen Störungen und Persönlichkeitsstörungen sowie körperlichen Erkrankungen mit seelischem Hintergrund. 
 
Kliniken Erlabrunn Anschlussheilbehandlungen

Orthopädische Anschlussheilbehandlung

Die Klinik für Orthopädische Anschlussheilbehandlung (AHB) ist eine neue, eigenständige Klinik in Trägerschaft der Kliniken Erlabrunn. Seit August 2007 ermöglicht die modern ausgestattete Rehablilitationseinrichtung für unsere Patienten Physiotherapiebehandlung auf höchstem Niveau.

Durch einen nahtlosen Übergang aus der Akutversorgung in die Nachsorge wird mit der orthopädischen AHB das „Erlabrunn-Konzept“ einer ganzheitlichen Behandlung abgerundet.