Schmerzkonferenz im Krankenhaus Erlabrunn

 
Eine wirksame Schmerzbehandlung gehört zu den wichtigsten ärztlichen Aufgaben.
Seit 2007 wird in der Kliniken Erlabrunn gGmbH regelmäßig eine interdisziplinäre Schmerzkonferenz durchgeführt. Hier können niedergelassene Ärzte chronische Schmerzpatienten vorstellen.

Unter der Leitung von Oberärztin Dipl.-Med. Martina Englert berät ein interdisziplinäres Team  - bestehend aus Schmerztherapeuten, Orthopäden, Psychologen, Neurologen und Internisten - gemeinsam über die Probleme der Patienten.

Charakteristisch für diese Patienten:
  • eine bisher erfolglose monodisziplinäre Behandlung
  • unklare Diagnosen
  • eingeschränkte körperliche Belastbarkeit
  • Medikamentenmissbrauch oder –abhängigkeit
  • erhöhte psychische und soziale Belastung
  • Arbeitsunfähigkeit
  • deutlich verminderte gesundheitsbezogene Lebensqualität
Die Schmerzkonferenz findet (außer August und November)  jeden 3. Mittwoch im Monat um 16:00 Uhr im Vortragsraum in der Klinik für Orthopädische Anschlussheilbehandlung der Kliniken Erlabrunn gGmbH statt.
Schulungsraum in der AHB-Klinik
Schulungsraum in der AHB-Klinik
Um eine telefonische Voranmeldung (03773 6-2539 oder 03773 6-2601) wird gebeten.
 
November        -
Dezember  21.12.2016

2017

Januar            18.01.2017
Februar         15.02.2017
März              15.03.2017
April               19.04.2017
Mai                 17.05.2017
Juni                 21.06.2017
Juli                  19.07.2017
August            Pause
September     20.09.2017
Oktober         18.10.2017
November      Buß- und Bettag     
Dezember      20.12.2017