Erfolgreich absolvierte Qualitätsprüfung

Seit 2012 ist die Klinik für Orthopädische Anschlussheilbehandlung nach dem KTQ-Katalog, Rehabilitation – Version 1.1 mit den vollständig integrierten BAR-Qualitätskriterien (BAR = Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) zertifiziert.

Im Ergebnis wird der Klinik durch die fachkundigen Visitoren aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich ein gutes bis sehr gutes Ergebnis in der Kriterienbewertung zugesprochen. Im Besonderen wurden hinsichtlich der Kernkriterien auf den Gebieten:
Geschäftsführer i.R., Herr Wieder, Qualitätsmanagementbeauftragte, Frau Sinn, sowie Chefarzt Dr. Thomä, und sein leistungsstarkes Team
  • Vorbereitung der stationären Behandlung/Therapie
  • Rehabilitandenorientierung während der Aufnahme
  • Kooperation mit allen Beteiligten der Rehabilitandenversorgung, sozialmedizinische Beurteilung / häusliche Situation
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen Weiterbetreuung
  • Fort- und Weiterbildung, sehr gute Ergebnisse erzielt.




Alle  Zertifizierungen der Kliniken Erlabrunn in der Übersicht