Anästhesie und Intensivmedizin

Zum Aufgabenspektrum der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin gehören neben der anästhesiologischen Versorgung im operativen Bereich die intensive Behandlung vital bedrohter Patienten, Nierenersatzverfahren, prä- und postoperative Schmerztherapien sowie die stationäre Behandlung chronischer Schmerzpatienten.

In den letzten Jahren wurden etwa 600 Patienten mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 4,3 Tagen behandelt, dabei hat sich der Anteil der zu beatmenden Patienten weiter erhöht.

Der verantwortliche Arzt für das Notarztwesen aus unserer Klinik organisiert den Notarztdienst für die Kliniken Erlabrunn gGmbH.

Die Klinik besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung im Fach Anästhesiologie.

Die interdisziplinäre Intensivstation der Kliniken Erlabrunn ermöglicht eine hervorragende medizinische Versorgung aller Patienten. Die computerunterstützte Überwachung der Intensivpatienten gewährleistet eine optimale Behandlung und lückenlose Dokumentation.

Leistungen Intensivmedizin

Hier finden Sie einen Überblick über die Leistungsangebote des Fachbereiches Intensivmedizin.

Angehörigenfreundliche Intensivstation

Gespräch mit einem Angehörigen
Gespräch mit einem Angehörigen
Auf Grund der intensiven Einbeziehung von Angehörigen wurde unsere Station 2007 erstmals mit dem Zertifikat "Angehörigenfreundliche Intensivstation" ausgezeichnet. Eine Re-Zertifizierung erfolgte  2010, 2013 und 2016.
Für uns heißt  "Angehörigenfreundliche Intensivstation", dass gerade im intensivmedizinischen Bereich auf eine Beschränkung der Besuchszeiten verzichtet wird. 
Uns ist zudem besonders wichtig, dass Angehörige - soweit dies möglich ist - in die medizinischen und pflegerischen Versorgungs- und Entscheidungsprozesse mit eingebunden werden. 

Eigens für die Angehörigen von Intensivpatienten wurde ein zusätzlicher separater Aufenthaltsraum eingerichtet, damit sich die Betroffenen etwas zurückziehen, reflektieren sowie Kraft schöpfen können.
Das Fachpersonal der Intensivstation steht  den Angehörigen gern rund um die Uhr für persönliche Anliegen zur Verfügung.

Liebe Angehörige und Besucher,

auf jeder Intensivstation werden Patienten mit sehr kritischem bis lebensbedrohlichem Gesundheitszustand oder nach erfolgter Operation betreut.
Das Umfeld, welches Sie erleben, ist geprägt von einer Vielzahl an medizin-technischen Geräten, die für die Überwachung und Aufrechterhaltung aller lebensnotwendigen Körperfunktionen jedoch erforderlich sind.

Wenn Sie sich unsicher fühlen, wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Personal. 
(Telefonisch sind wir für Sie erreichbar unter der Telefonnummer 03773 6-3050.)
 

Leistungen Anästhesie

Hier finden Sie einen Überblick über die Leistungsangebote des Fachbereiches Anästhesie.

Schmerztherapie und offene Schmerzkonferenzen

  • postoperative Schmerztherapie einschl. patientenkontrollierter Analgesie (PCA)
  • geburtshilfliche KPDA zur Linderung pathologischer Geburtsschmerzen
  • multimodale Schmerztherapie bei chronischen Rückenschmerzen
  • Quellgasbehandlung bei Kopfschmerzpatienten

Hier erfahren Sie mehr zur Schmerztherapie und den offenen Schmerzkonferenzen.

Stroke Unit (Schlaganfallstation)

Wie äußert sich ein Schlaganfall. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Notarzt
Qualitätszertifikat - Angehörigenfreundliche Intensivstation