Krankenhausapotheke

Medikamente, Medizinprodukte und Beratung für unsere Kliniken

Die Krankenhausapotheke trägt Verantwortung für die termin- und bedarfsgerechte Versorgung der Kliniken Erlabrunn mit Arzneimitteln, künstlicher Ernährung (enteral und parenteral) und Medizinprodukten (Herzschrittmacher, Implantate, Verbandstoffe, Pflegebedarf, OP-Abdeckung, chirurgisches Nahtmaterial, sterile Einmalartikel, Instrumente, Röntgenbedarf, Diagnostika, Desinfektionsmittel, Medizinische Gase).

Die Apotheke informiert und berät Ärzte und Schwestern über Arzneimittel. Im Bereich der Orthopädie übernehmen die Mitarbeiter der Krankenhausapotheke pharmazeutische Betreuungsleistungen auf Station auch hinsichtlich der Fortführung der aktuellen Medikation während des Krankenhausaufenthaltes.

Die weitere Versorgung wird durch hausinterne Präparate oder durch Sonderbeschaffungen gewährleistet. Die Krankenhausapotheke stellt außerdem klinikgebundene Rezepturen und anwendungsfertige Zytostatikazubereitungen her.

Zum Leistungsprofil gehört die Bereitstellung aktueller Fachinformationen in den Versor-gungssortimenten sowie Informationsmaterial über neu eingeführte Arzneimittel.

In dringenden Fällen erhalten unsere Patienten für den Zeitraum von der Entlassung bis zur Vorstellung beim Hausarzt hier ihre Medikamente.