Förderung von Medizinstudenten an der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Logo MHB Partnerklinik der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Was bedeutet es, Partnerklinik der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) zu sein?

Die Kliniken Erlabrunn gGmbH kann als kooperierendes Krankenhaus der MHB in jedem Studienjahr Medizinstudenten durch Übernahme der Studiengebühren unterstützen. Dafür absolvieren die von uns geförderten Studenten nach Ihrem Studium 5 Jahre ihrer Ausbildung in unserer Klinik.

Viele Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens und zum praxisorientierten Studium an der MHB finden Sie auf der Seite der Hochschule.

http://www.mhb-fontane.de/

Im Gegensatz zu anderen Universitäten und medizinischen Lehranstalten wirbt die MHB mit einer NC-freien Zulassung und einem sehr praxisorientierten Reformstudiengang. Unter dem Motto „Persönlichkeit statt NC!“ erfolgt die Auswahl der Bewerber vor allem nach persönlichen Kompetenzen. Entscheidend sind Motivation, Praxiserfahrung sowie Empathie für den Beruf und unsere Region.

Möchten Sie nähere Informationen zur Zusammenarbeit der Kliniken Erlabrunn gGmbH mit der MHB, wenden Sie sich bitte an unsere Personalabteilung. Wir laden Sie gern zu einem Gespräch ein oder erklären Ihnen telefonisch, wie wir Sie in Ihrem Studienwunsch unterstützen können!